Im Hotel randaliert

Nach Ehestreit: Mann verbringt Nacht im Knast

München - Diesen München-Besuch wird ein Paar aus Holland nicht so schnell vergessen: Ein nächtlicher Ehestreit endete für die Frau in einem neuen Hotelzimmer - und für ihren Mann in Polizeigewahrsam. 

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag brach zwischen einem 53- jährigen Mann aus Südholland und seiner 38-jährigen Frau in ihrem Hotel in der Altstadt ein Streit aus. Auf ihren eigenen Wunsch wurde die Ehefrau daraufhin in einem anderen Hotelzimmer untergebracht.

Das gefiel dem 53-Jährigen überhaupt nicht. Er störte die Nachtruhe der anderen Gäste lautstark und drohte, alle Zimmer nach seiner Frau zu durchsuchen. Aus diesem Grund wurde gegen 3 Uhr die Polizei zu Hilfe gerufen.

Um die Nachtruhe wiederherzustellen und um Straftaten zu verhindern, musste eine Streife der Polizeiinspektion 11 (Altstadt) den stark alkoholisierten Niederländer in Gewahrsam nehmen.

mm

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn-Chaos: Auch am Dienstag lief es nicht rund
S-Bahn-Chaos: Auch am Dienstag lief es nicht rund
Schwer verbrannte Frau fährt mit der U-Bahn zum Hauptbahnhof
Schwer verbrannte Frau fährt mit der U-Bahn zum Hauptbahnhof
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich

Kommentare