Wie alt ist der Täter wirklich?

Sex-Überfall auf 19-Jährigen

+
Wie alt ist er? Ali tischt ständig neue Daten auf

München - Ali M. hat im Oktober 2010 nach der Wiesn einen 19-Jährigen zum Oralverkehr gezwungen und ihn anschließend vergewaltigt. Weil sein Alter unklar ist, zieht sich der Prozess in die Länge.

Wenn es um orientalische Märchen geht, ist Ali M. ein Meister seines Fachs. Vor der Jugendkammer des Landgerichts tischt er mal wieder eine neue Variante seiner Lebensgeschichte auf. Sicher sind bislang nur zwei Dinge: Er kam als arabischer Flüchtling nach Deutschland und er ist ein brutaler Räuber und Sexualverbrecher.

In der Nacht zum 4. Oktober 2010 fuhr der Angeklagte mit einem bisher unbekannten Mittäter (angeblich heißt er Marwan) mit der U 2 nach Giesing. Sie folgten dem 19-jährigen Schüler Michael A., der nach einem Oktoberfest-Besuch nicht mehr ganz nüchtern war. Die Täter schlugen auf ihn ein, zerrten ihr viel schwächeres Opfer in einen Hinterhof. Sie nahmen ihm den Geldbeutel ab, teilten die Beute von zirka 80 Euro unter sich auf.

Für das Opfer kam es noch viel schlimmer: Der Unbekannte öffnete seine Hose, Ali M. zwang den 19-jährigen mit brutaler Gewalt zum Oralverkehr. Dann vergewaltigte Ali M. den jungen Mann! Der Prozess gegen den Araber war am 18. März schon einmal angesetzt gewesen, scheiterte aber am unbekannten Alter des Angeklagten.

Der hatte behauptet, 1994 geboren zu sein. „Unmöglich“, konstatierte Gerichtsmediziner Prof. Randolph Penning. „Ich schätze, dass er mindestens 25 Jahre alt ist.“ Damit käme das mildere Jugendstrafrecht für Ali M. nicht mehr in Betracht. Jetzt nannte er ein neues Geburtsdatum: 14. Juli 1992. Damit wäre er zur Tatzeit gerade 18 gewesen. Wieder eine Lüge?

Die angeklagten Taten gibt Ali M. zwar zu (DNA-Spuren beweisen es!), er versucht aber das meiste auf den Mittäter zu schieben. Der Prozess geht weiter.

E. Unfried

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Verkehrslage auf der S7 normalisiert sich
S-Bahn: Verkehrslage auf der S7 normalisiert sich
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Kita-Finder wird verbessert: Das ändert sich für Eltern
Kita-Finder wird verbessert: Das ändert sich für Eltern
Bezirksausschüsse: Was sie tun, wann sie tagen
Bezirksausschüsse: Was sie tun, wann sie tagen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion