Durch den Türspion beobachtet

Nachbarin liefert Polizei drei Einbrecher

München - Eine aufmerksame Nachbarin hat der Polizei geholfen, in der Au drei Einbrecher zu stellen. Die Frau hatte die Männer durch den Türspion bei ihrer Tat beobachtet.

Am Freitagmittag nahm eine Bewohnerin in ihrem Mehrfamilienhaus in der Au verdächtige Geräusche wahr. Ein Blick durch den Türspion ihrer Wohnung verriet ihr die Ursache: Drei Rumänen hatten sich Zutritt zum Treppenhaus verschafft und versuchten, in die gegenüberliegende Wohnung einzubrechen.

Die aufmerksame Frau verständigte die Polizei, die den Einbruch noch verhindern und die 30, 48 und 49 Jahre alten Männer festnehmen konnte. Alle drei Männer sitzen nun in Untersuchungshaft.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolfoto)

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion