Aloha he: Nackter Mann planscht im Fischbrunnen

+
Ein nackter Mann machte es sich im Fischbrunnen am Münchner Marienplatz gemütlich.

München - Ein ganz normaler Sommerabend auf dem Marienplatz - Ganz normal? Nein, am Fischbrunnen sprang plötzlich ein nackter Mann  ins Wasser. Das reichte ihm aber noch nicht zur Erfrischung.

Ein 42- jähriger Mann aus Höhenkirchen-Siegertsbrunn schlenderte auf dem Münchner Marienplatz beim Fischbrunnen herum. Aus bislang ungeklärten Motiven entkleidete er sich vollständig und entschloss sich zu einem erfrischenden Bad im dortigen Fischbrunnen.

Erfrischung gefällig?

Der Biergarten-Führer

Die schönsten Badeseen

Er stieg ins Wasser und tauchte vor mehreren überraschten Zeugen im Brunnen herum. Nachdem er seinen spontanen Tauchgang beendet hatte, setzte er sich nackt auf den Brunnenrand und trank zur weiteren Erfrischung in aller Ruhe ein Bier. Ein Zeuge alarmierte die Polizei, die dem Taucher dann dabei half, sich wieder anzuziehen. Zur Trocknung und Vernehmung wurde er zur Polizeiinspektion 11 (Altstadt) gebracht und danach wieder entlassen. Er wurde wegen einer Ordnungswidrigkeit angezeigt.

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Verkehrslage auf der S7 normalisiert sich
S-Bahn: Verkehrslage auf der S7 normalisiert sich
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Heizkraftwerk Nord sorgt für Zoff im Rathaus
Heizkraftwerk Nord sorgt für Zoff im Rathaus

Kommentare