Die große Blaulicht-Karte: So funktioniert's

München - Was passiert in und um München? Und vor allem: Wo genau? Mit unserer neuen Blaulicht-Karte verschaffen wir Ihnen einen Überblick über Unfälle, Brände und Verbrechen. Und so funktioniert's: 

Blaulicht-Karte:

Hier geht's zur Blaulicht-Karte

Wo brennt's in München? Wo ist die Polizei im Einsatz? Und wo war der Schauplatz eines bestimmten Verbrechens? All diese Fragen beantworten wir Ihnen mit unserer neuen Blaulicht-Karte.

Wann immer in und um München Feuerwehr, Polizei und Rettungskräfte ausrücken, bringen wir Sie an den Ort des Geschehens. Die Blaulicht-Karte steht über jedem Artikel, der mit den diversen Einsätzen von Polizei und Feuerwehr zusammenhängt. Die jeweiligen Orte sind mit einer Google-Karte verknüpft: So sehen Sie an den unterschiedlich gestalteten "Google-Pins" (kleine Symbolknöpfe) was genau passiert ist.

Und das bedeuten die Pins:

Flammen: Stehen für einen Brand

Auto und Pylone: Hier ist ein Unfall passiert

Pistole: Das Zeichen für einen Einbruch oder Raub

Faust: An diesem Ort wurde ein Gewaltverbrechen begangen

Blaulicht: Steht für alle übrigen Einsätze

Zusätzlich erreichen Sie mit einem Klick auf die Blaulicht-Karte über dem Artikel die Gesamtübersicht aller Artikel der jeweiligen Kategorie. Wenn Sie die Kategorie wechseln wollen, können Sie einfach auf über der Artikelübersicht die Registerkarten klicken. So gelangen Sie von Unfällen über Feuer, Einbruch, Gewalt und Raub zur Kategorie Sonstiges.

Auch interessant

Meistgelesen

Kommentare