Neues Angebot der Stadt

Per Mausklick zum Kita-Platz

+
Die Suche nach einem Kita-Platz soll in München bald auch Online möglich sein.

München - Weil es immer mehr Münchner Kindl gibt, sind Betreuungsplätze nach wie vor heiß begehrt. Ab November soll der "Kita-Finder" die Suche danach erleichtern. 

Zum siebten Mal in Folge verzeichnete die Stadt München im vergangenen Jahr einen neuen Geburtenrekord. Dementsprechend wächst auch die Nachfrage nach Betreuungsplätzen für die Kleinen.

Die Stadt baut deshalb in den letzten Jahren das Betreuungsangebot stetig aus. Und auch die Suche nach einem Kita-Platz soll einfacher werden: Ab November wird die Suche und Vormerkung mit dem „kita-finder“ unter www.muenchen.de/kita erleichtert. Per Mausklick können Eltern sich für das Kindergartenjahr 2015/2016 online für einen Platz in einer oder auch mehreren Kindertagesstätten vormerken lassen.

Allein im vergangenen Jahr wurden laut Angaben der Stadt 4000 neue Plätze für Kinder bis zu sechs Jahren geschaffen. Für Kinder unter drei Jahren stehen aktuell gut 19.000 Plätze zur Verfügung, für Kinder von drei bis sechs Jahren sind es knapp 41.000.

Bis zum Jahr 2017 werden insgesamt 8.500 weitere Kita-Plätze geschaffen - 3.500 für Kinder unter drei Jahren und 5.000 für Kinder von drei bis sechs Jahren. 390 Millionen Euro will die Stadt für den Bau von Tagesstätten bis 2017 ausgeben. Dazu kommen weitere 121,5 Millionen Euro an Zuschüssen für die Bauvorhaben nicht-städtischer Träger. Allein zum gerade gestarteten Kindergarten-Jahr 2014/2015 nahmen 35 neue Einrichtungen den Betrieb auf.

„Ziel ist es, dass jede Familie für ihr Kind ein bedarfsgerechtes Betreuungsangebot erhält“, betont Bürgermeisterin Christine Strobl. Eine Elternberatungsstelle im Referat für Bildung und Sport unterstützt alle Eltern, die keinen Platz für ihr Kind finden konnten, bei der Suche. Erreichbar ist sie unter Telefon 233-96771 und per Mail an kita-eltern@muenchen.de.

Ab Januar 2015 werden für Eltern, die sehr kurzfristig einen Betreuungsplatz brauchen, darüber hinaus sogenannte Willkommens-Einrichtungen“ geschaffen. In bestehenden Kindertageseinrichtungen werden dafür insgesamt 36 Plätze reserviert.

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Fahrbetrieb normalisiert sich wieder
S-Bahn: Fahrbetrieb normalisiert sich wieder
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Christkindlmarkt am Marienplatz wird mit Betonsperren abgesichert
Christkindlmarkt am Marienplatz wird mit Betonsperren abgesichert

Kommentare