Neue Samstagsregelung für U-Bahn?

München - Geht es nach den Grünen, dann soll die U-Bahn künftig in der Nacht zum Sonntag auch nach 24 Uhr im Zehn-Minuten-Takt verkehren. Die Partei wagt auch eine Kostenschätzung.

Die MVG hatte vor einigen Jahren den Betrieb zwischen Mitternacht und Betriebsschluss auf einen 20-Minuten-Takt reduziert. Laut Grünen-Stadtrat Paul Bickelbacher fürchten die Grünen, dass die langen Wartezeiten in der Nacht für viele Fahrgäste der Anlass sein könnten, wieder aufs Auto umzusteigen. Außerdem meinen die Grünen, dass diese Maßnahme den öffentlichen Nahverkehr noch attraktiver mache und die Fahrgäste nach den vielen Unannehmlichkeiten in diesem Jahr „einfach etwas gut“ hätten. Ganz billig wäre die Taktänderung aber nicht. Die Grünen schätzen die Kosten auf rund 300.000 Euro.

tz

Rubriklistenbild: © Schlaf

Auch interessant

Kommentare