Das sind die neuen MVV-Preise

München -  Im Dezember steigen mal wieder die Preise für Bahn und Bus in München. Heuer schlägt der MVV 2,8 Prozent drauf. Die Preise im Überblick:

Die neuen Preise gelten von 12. Dezember an. Das haben die Gesellschafter des Münchner Verkehrsverbundes (MVV) am heutigen Dienstag beschlossen. Die "Tarifanpassung" wird mit gestiegenen Kosten begründet. Darunter fallen laut MVV: noch ausstehende Lohnabschlüsse, Fahrzeugbeschaffungen und Nachrüstkosten für die S-Bahn mit Besandungsanlagen und Überwachungskameras.

Die Preise des Zonentarifs werden durchschnittlich um 3,9 Prozent angehoben; die des Zeitkartentarifs um 2,1 Prozent.

Preisauswahl im Überblick:

Tarif alter Preis neuer Preis Differenz
Einzelfahrkarte 2,40 2,50 0,10
Streifenkarte 11,50 12,00 0,50
Single-Tageskarte Innenraum 5,20 5,40 0,20
Single-Tageskarte Gesamtnetz 10,40 10,80 0,40
Partner-Tageskarte Innenraum 9,40 9,80 0,40
Partner-Tageskarte Gesamtnetz 18,80 19,60 0,80
IsarCard-Wochenkarte 2 Ringe 12,10 12,30 0,20
IsarCard-Monatskarte 2 Ringe 44,20 44,90 0,70
Monatskarte IsarCard 9Uhr Innenraum 47,10 48,10 1,00
Monatskarte IsarCard60 Innenraum 38,70 39,50 0,80

Die Preise der Einzelkarte für die Kurzstrecke und für Kinder sowie die Fahrrad-Tageskarte werden nicht angehoben.

Bis zum 15. März 2011 können die alten Fahrkarten noch aufgebraucht, gegen Aufzahlung umgetauscht oder – zeitlich unbegrenzt – gegen ein Entgelt von 2 Euro je Bearbeitungsvorgang erstattet werden.

auch interessant

Meistgelesen

Festnahmen, Prügel und randalierende Fahrgäste
Festnahmen, Prügel und randalierende Fahrgäste
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich

Kommentare