Unterstützung für Jansons

Neuer Konzertsaal: BR-Chef bestärkt Star-Dirigent

+
BR-Chefdirigent Jansons (l.) und Intendant Wilhelm.

München - Gut so: Mariss Jansons, einer der besten und berühmtesten Dirigenten der Welt, macht sich seit Jahren leidenschaftlich für einen neuen Konzertsaal in München stark.

Er weiß: Seine Weltklasse-Musiker der BR-Symphoniker brauchen einen Saal – der zu kleine Herkulessaal und die zu schlechte Philharmonie, wo überdies die städtischen Kollegen der Münchner Philharmoniker spielen, sind kein Ersatz. Zwei Studien haben hinreichend belegt, dass zwei Orchester hier nicht regelmäßig auftreten können.

Jansons ist nach wie vor optimistisch – und hat jetzt von seinem „Chef“, dem Intendanten des Bayerischen Rundfunks, eine klare Unterstützung erhalten. Ulrich Wilhelm äußerte sich in der SZ vom Wochenende deutlich wie nie zum Thema: „Wir brauchen zusätzliche Kapazität und nicht nur einen Umbau der bestehenden Säle, weil wir heute schon an unsere Grenzen stoßen“, appelliert Wilhelm an die Politik. „Klassische Musik ist ein Teil dessen, was die Stärke Bayerns und die Stärke Münchens ausmacht.“ Recht hat er – welche andere Stadt auf der Welt kann sich rühmen, drei Top-Orchester zu haben mit dem Staatsorchester, den Philharmonikern und den BR-Symphonikern? Und: Die Auslastungszahlen sind großartig. Wilhelm: „Wir könnten mehr Konzerte geben und die Zahl unserer Abonnenten erhöhen.“ Und dann: „Die Stadt München läuft Gefahr, sich zu blamieren.“ Was die Stadt in Gestalt von Gasteig-Chefin Brigitte von Welser zum Thema sagt, lesen Sie auf Seite 17 in der täglichen Rubrik Drei Fragen an …

Eine Doppelbespielung der Philharmonie ist auch unter einem anderen Aspekt halsbrecherisch: Viele private Veranstalter laufen Sturm, weil sie in Münchens größtem Klassik-Saal (ca. 2500 Plätze) etliche Konzerte geben – von Popstars über Weltklasse-Orchester bis zu Klassikstars. Bei zwei Orchestern wäre schlicht kein Platz mehr.

tz

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Technische Störung auf der östlichen S7
S-Bahn: Technische Störung auf der östlichen S7
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Kita-Finder wird verbessert: Das ändert sich für Eltern
Kita-Finder wird verbessert: Das ändert sich für Eltern

Kommentare