Partnerschaft mit dem EHC offiziell

Neuer Sender im Münchner UKW-Radio startet

+
Tom Moser ist Musikchef der Rock Antenne - und Löwen-Fan.

Neuer Monat, (leicht) andere Radiolandschaft: Am Freitag startet ein neuer Sender im Münchner UKW - und gibt aus dem Anlass gleich eine Partnerschaft mit dem EHC bekannt.

München - Am 1. September ändert sich so einiges - auch in der Münchner Radiolandschaft. Auf der UKW-Frequenz 94,5 übernimmt ein Sender, der bisher in der Landeshauptstadt nur im Digitalradio zu hören war: die Rock Antenne.

Diesen Freitag startet die Station in München auf der UKW-Frequenz 94,5 ihren Betrieb. Die Rock Antenne erhält damit nach Beschluss des Medienrats der BLM vom 16.02.2017 eine weitere sogenannte Stützfrequenz. Die Macher haben sich etwas Besonderes einfallen lassen: Zum Start gebe es eine „etwas andere Stadtgeschichte“ im laufenden Programm und eine besonders rockige Schnitzeljagd. „Rock Antenne Youngsters“, die vom afk produzierte Sendung, gibt es bereits ab Mittwoch, 6. September 2017, auf allen Verbreitungswegen der erfolgreichen Rock-Station zu hören.

„In München liegt so viel Rockgeschichte und endlich gibt es wieder einen Radiosender, in dessen Programm diese Kultmusik lebt“, verspricht Sender-Chef Guy Fränkel.

Die erste Münchner Partnerschaft hat der Sender auch schon ‚aufs Eis gebracht‘: Rock Antenne ist der offizielle Radiopartner des aktuellen Deutschen Eishockeymeisters, dem EHC Red Bull München. Das erste gemeinsame Highlight wird die „Rocky Hockey Night“ am Donnerstag, den 14. September 2017 gegen die Schwenninger Wild Wings sein - ein Kracher für Fans und Hörer.

Jede Menge lachende Gesichter also bei der Rock Antenne. Doch es soll auch nicht verschwiegen werden, dass es Verlierer gibt: Die Frequenz 94,5 „gehörte“ bisher dem beliebten Sender M94.5 - deren Fans ihn nun im UKW-Radio vermissen werden.

lin

Die Gesichter der bayerischen Moderatoren

Auch interessant

Meistgelesen

Mann suchte Kontakt zu Pädophilen - „Abartiges Material“ schockiert Ermittler
Mann suchte Kontakt zu Pädophilen - „Abartiges Material“ schockiert Ermittler
Die Stadt München plant Verdopplung der Parkgebühren
Die Stadt München plant Verdopplung der Parkgebühren
Wer hat Pablo „ins Auto gelockt“? Neue Bilder des vermissten Jack Russells
Wer hat Pablo „ins Auto gelockt“? Neue Bilder des vermissten Jack Russells
Polizei auf Oktoberfest: Italiener sind gar nicht so schlimm
Polizei auf Oktoberfest: Italiener sind gar nicht so schlimm

Kommentare