Für 80.000 Euro

Neuer Wagen für Münchner Tierrettung

+
Tiermedizin-Studentin Jessica Kohler (28) und Patrick Wagmeuster (29) mit Königspudel Chiara vor "Missy", dem neuen Wagen der Tierrettung .

München - Gestatten, Missy! Missy ist groß, rot und technisch auf dem allerneuesten Stand. So heißt die neue fahrende Notfall-Ambulanz der Münchner Tierrettung.

Diese wurden am Dienstag vorgestellt. Der ursprüngliche Mercedes Sprinter wurde monatelang umgebaut und umgerüstet, damit die Tierärzte alles an Bord haben, was sie für ihre Einsätze benötigen.

So verfügt Missy u. a. über Wärme- und Kühlboxen, in denen etwa Infusionen auf die richtige Temperatur gebracht werden. Dazu gibt’s ein ausgeklügeltes Heiz- und Kühlungssystem und eine perfekte Isolierung, damit bei jeder Jahreszeit optimale Temperaturen im Springer herrschen.

Die Kosten des neuen Einsatzwagens betragen rund 80.000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesen

Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare