Neues Buch: Strauß ist wieder da!

+

München - Als irdische Herausgeber hat Franz Josef Strauß jetzt zwei illustre Herrschaften gefunden: Sein Double Helmut Schleich und den Münchner Autoren Thomas Merk.

Strauß ist wieder da! Irgendwie wäre es ja auch nicht normal gewesen, wenn es der Herrgott geschafft hätte, diesen Mann mundtot zu kriegen. Am 3. Oktober vor exakt 25 Jahren hat Franz Josef Strauß sein Erdendasein beendet. Doch droben im Himmel hat er es sich bequem gemacht: Dort hat er nämlich sofort begonnen, ein Tagebuch zu schreiben. Als irdische Herausgeber hat er jetzt zwei illustre Herrschaften gefunden: Sein Double Helmut Schleich und den Münchner Autoren Thomas Merk.

Am Freitagabend ist es im Augustinerkeller in Gestalt seines weltlichen Statthalters Schleich vorgestellt worden. Am Ende rieb sich so mancher Besucher im Festsaal tatsächlich verwundert die Augen: Ist der wirklich tot dieser FJS? Aber so ist das halt mal mit Unsterblichen. Der Herrgott im Himmel weiß ein Lied davon zu singen ...

Franz Josef Strauß, Mein Tagebuch Von 1988 bis heute, Verlagsgruppe Droemer Knaur, 246 Seiten, 14,99 Euro

tz

 

Warum sind unsere Mülleimer genoppt? 38 kuriose München-Fakten

Warum sind unsere Mülleimer genoppt? 38 kuriose München-Fakten

Auch interessant

Meistgelesen

U-Bahn-Attacke: Kolumbianische Studenten von Trio verprügelt
U-Bahn-Attacke: Kolumbianische Studenten von Trio verprügelt
Münchnerin (20) belästigt, begrapscht und beklaut
Münchnerin (20) belästigt, begrapscht und beklaut
Nach Hunde-Attacke: Jetzt spricht die Mutter von Isabelle (6)
Nach Hunde-Attacke: Jetzt spricht die Mutter von Isabelle (6)
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt

Kommentare