44-Jährige fährt bei Rot los

Dieses Auto wurde von einer Tram mitgeschleift

+
Der Seat wurde schwer beschädigt

München - Obwohl die Ampel noch rot war, wollte eine Autofahrerin nach links abbiegen. Weit kam sie nicht: Eine Tram rammte den Seat und schleifte ihn mehrere Meter mit.

Der Unfall hatte sich am Samstag gegen 13.25 Uhr ereignet: Ein 51-jähriger Straßenbahnfahrer war mit der Tram der Linie 21 auf der Dachauer Straße stadtauswärts unterwegs. Zeitgleich fuhr eine 44-Jährige mit ihrem Seat Exeo den rechten von zwei Linksabbiegestreifen der Dachauer Straße, ebenfalls stadtauswärts.

Die 44-Jährige wollte im Kreuzungsbereich der Dachauer Straße / Landshuter Allee nach links in die Landshuter Allee abbiegen. Sie war zu diesem Zweck bis an die Haltlinie der Dachauer Straße gefahren und hatte dort als erstes Fahrzeug an der roten Ampel angehalten. Als die Ampelschaltung der Dachauer Straße / Landshuter Allee für den Geradeausverkehr auf Grün umschaltete, fuhr die 44-Jährige mit ihrem Seat los, obwohl die Ampel für Linksabbieger immer noch Rot zeigte. Als die 44-Jährige mit ihrem Auto nach links in den Gleisbereich eingefahren war, stieß der 51-jährige Straßenbahnfahrer mit der vorderen rechten Seite der Straßenbahn gegen die Fahrertür des Seat und schleifte diesen noch mehrere Meter mit sich. Dabei wurde nach Angaben der Polizei ein Verkehrszeichen sowie eine Verkehrszeichensäule beschädigt.

Der 51-Jährige hatte mittels einer Gefahrenbremsung noch versucht, eine Kollision zu vermeiden. Jedoch aufgrund der kurzen Entfernung zu dem Auto hatte er keine Chance, die Tram rechtzeitig anzuhalten. Durch den Zusammenprall wurde die Straßenbahn sowie der Seat schwer beschädigt. Insgesamt dürfte sich die geschätzte Schadenshöhe auf ca. 36.000 Euro belaufen.

In dem Seat befanden sich als Beifahrerin eine 54-Jährige aus Freising, sowie ihr achtjähriger Sohn. Die beiden wurden durch den Zusammenstoß leicht verletzt und mit dem Rettungsdienst in ein Münchner Krankenhaus zur ambulanten Behandlung gebracht. Eine 86-Jährige, die sich als Fahrgast in der Straßenbahn befunden hatte, wurde ebenfalls leicht verletzt und mit dem Rettungsdienst in ein Münchner Krankenhaus zur ambulanten Behandlung gebracht.

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn München: Erneuter Stellwerksausfall auf der Linie S7
S-Bahn München: Erneuter Stellwerksausfall auf der Linie S7
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion