1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Neuhausen-Nymphenburg

38-Jähriger flippt in der S-Bahn aus

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

München - Die wenigen Minuten, in denen die S-Bahn von der Donnersbergerbrücke zum Hirschgarten fährt, hat einem 38-jährigen Schwabinger gereicht, um völlig durchzudrehen.

Weil ihn ein Iraker (30) darauf aufmerksam machte, dass er die Tür ­blockierte, beleidigte er ihn und dessen Begleiter am Montagabend. Dann spuckte und schlug er um sich. Die Polizei holte den Mann schließlich aus der S1. Er stand wohl unter Alkohol- oder Drogeneinfluss.

tz

Auch interessant

Kommentare

Mehr zum Thema