Runter vom Gas

Achtung! Blitzer an der Landshuter Allee werden scharfgestellt

+
Ab Montag wird an der Landshuter Allee geblitzt.

München - Ab Montag, 10 Uhr, müssen sich die Autofahrer auf der Landshuter Allee am Riemen reißen. Dann nämlich werden die stationären Blitzer scharf gestellt. Die Geschwindigkeitskontrolle soll vor allem für bessere Luft sorgen.

Seit 10. Juni 2014 gilt auf der Landshuter Allee Tempo 50. So hat es die Stadt angeordnet als Bestandteil des sogenannten Luftreinhalteplans. Dass diese Geschwindigkeit eingehalten wird, dafür sollen die neuen stationären Blitzer sorgen. Nach einem Probebetrieb Anfang des Jahres werden Messgeräte am kommenden Montag scharf gestellt. In jede Fahrtrichtung stehen zwei Geräte.

Durch die gleichmäßige Geschwindigkeit soll der Verkehr flüssiger werden, das würde die Stickstoffdioxidbelastung an dieser Stelle senken.

Dabei braucht man allerdings Geduld: Noch ist es laut Referat für Gesundheit und Umwelt zu früh, seit Einführung des Tempolimits vor einem Jahr eine Änderung der Schadstoffbelastung zu beurteilen. Erst durch Messreihen über mehrerer Jahre hinweg könne man die Messwerte vergleichen, da auch meteorologische Einflüsse zu berücksichtigen seien, heißt es.

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare