Straßenfest & „Wasservogelfest“

Am Wochenende: Neuhausen feiert gleich doppelt

Am Samstag ist Straßenfest in der Donnersberger Straße, bei hoffentlich besserem Wetter als auf diesem Foto. 

Der Verein für Stadtteilkultur Neuhausen-Nymphenburg richtet am Wochenende gleich zwei Veranstaltungen aus.

München - Am Samstag, 29. Juli, feiert die Donnersbergerstraße Straßenfest, am Sonntag, 30. Juli, findet das Wasservogelfest statt. Das Straßenfest, das der Stadtteilverein gemeinsam mit der Wirtschaft „Sappralott“ ausrichtet, beginnt um 14 Uhr mit einem Auftritt des Gitarrenspielers Antò Nio, im Anschluss um 15.30 Uhr stehen „Little Miss Umpha & The Ragtigers“ auf der Bühne. Auf Heavy Metal Blues und Ragtime Beats folgt um 19 Uhr Rock von Claudia Cane und Band. 

Das Wasservogelfest beginnt am nächsten Morgen um 10 Uhr am Rotkreuzplatz. Dort sammeln sich Vereine, Musikkapellen und Schaulustige, um nach Eröffnung durch die Vorsitzende des Kulturvereins, Ingeborg Staudenmeyer, gemeinsam mit einem als Wasservogel Verkleideten die Winthirstraße entlang Richtung Nymphenburger Schlosskanal zu laufen. Stationen auf dem Weg sind die Gaststätte „Großwirt“ und die Blindeninstitutsstiftung. Auf der Gerner Brücke wird der Wasservogel im Kanal versenkt. Der Festzug zieht abschließend zur Einkehr in den Hirschgarten.

gub

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Festival kommt nach München - Jetzt steht fest: Weltweit bekannte Mega-Stars haben zugesagt
Festival kommt nach München - Jetzt steht fest: Weltweit bekannte Mega-Stars haben zugesagt
Anwohner verärgert: Hier in München herrscht kolossaler Parkplatz-Irrsinn 
Anwohner verärgert: Hier in München herrscht kolossaler Parkplatz-Irrsinn 
Aus für beliebtes Münchner Lokal? Jetzt taucht ein Zettel auf, der Stammgäste freuen dürfte
Aus für beliebtes Münchner Lokal? Jetzt taucht ein Zettel auf, der Stammgäste freuen dürfte
Nachbar sieht Flammen aus Dach in Schwabing züngeln: Feuerwehr löscht in schwindelerregender Höhe
Nachbar sieht Flammen aus Dach in Schwabing züngeln: Feuerwehr löscht in schwindelerregender Höhe

Kommentare