Echte Kerzen am Baum

Christbaum brennt lichterloh: Zwei Verletzte

München - Zwei Frauen sind an Heiligabend in Neuhausen verletzt worden, als sie versuchten, einen brennenden Christbaum zu löschen.

Die Tanne war nach Angaben der Feuerwehr von Donnerstag mit echten Kerzen geschmückt und hatte Feuer gefangen. Die 54 und 55 Jahre alten Frauen versuchten den Baum zu löschen und zogen sich dabei Verbrennungen an Gesicht und Armen zu. Die Feuerwehr fand nur noch die verkohlten Überreste des Baumes vor. In der Wohnung an der Linprunstraße selbst entstanden keine Brandschäden. Die Verletzten wurden in Münchner Kliniken gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © Schlaf

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht

Kommentare