Interpretationen gehen auseinander

Video zeigt angeblich Schläge: Tierschützer zeigen Circus Krone an - Dompteur spricht von Verleumdung

+
Circus Krone wird verklagt.

Ein Video soll zeigen, wie ein Dompteur des Circus Krone einen Tiger mit einer Peitsche schlägt. Tierschützer haben jetzt Anzeige erstattet. Der Dompteur wehrt sich gegen die Vorwürfe.

  • Ein Video von einer Dressur soll zeigen, wie ein Dompteur des Circus Krone einen Tiger mit einer Peitsche schlägt.
  • Die Aktionsgruppe Tierrechte Bayern hat nach eigenen Angaben Anzeige erstattet.
  • Der Dompteur wehrt sich gegen die Vorwürfe und spricht von Verleumdung.

München - Die Aktionsgruppe Tierrechte Bayern hat nach eigenen Angaben Anzeige gegen den Circus Krone erstattet – wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. Ein Video von einer Dressur soll beweisen, dass Tiger unter Einsatz von Peitsche und Stock leiden. „An der Körpersprache der Tiere kann man erkennen, dass die Tiere Angst haben, unter Stress stehen und eingeschüchtert sind“, so Sprecher Simon Fischer.

Circus Krone: Video soll Peitschenschläge gegen Tiger zeigen

Das Video, auf dem ein Tiger dazu gebracht wird, auf den Hinterbeinen zu springen, soll von einem Mann aus dem Umfeld vom Circus Krone stammen. Die Interpretationen des Videos gehen auseinander: „Wir sehen, dass der Tiger ein oder zwei Mal die Peitsche abbekommt“, sagt Tierschützer Simon Fischer. Leider seien solche Methoden in vielen Manegen gängige Praxis. „Aber diesmal haben wir Bilder, die das dokumentieren – daher die Anzeige.“

Circus Krone will Elefanten zurück in ihre Show holen

Traditionell an Weihnachten startet das Winterprogramm von Circus Krone in München. Mit in der Manege werden wieder Elefanten sein. Tierschützer sind in Rage.

Beschuldigter Dompteur wehrt sich gegen Vorwürfe

Der beschuldigte Dompteur Martin Lacey junior versichert hingegen: „Die Peitsche knallt laut, ich schlage die Tiere aber nicht.“ Auch den Einsatz des Stockes erklärt er: „Die Tiere sind darauf konditioniert, dass daran Fleisch zur Belohnung hängt, deshalb folgen sie ihm – nicht aus Angst.“ Er sei Verleumdungen dieser Art gewohnt, so der Dompteur.

nba

Der kleine Noah hat seiner Mutter eine klare Ansage gemacht. Die Polizei München bekam Wind von der Sache - und reagierte mit einer seltenen Einladung.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Nach Konzert von Rap-Stars - Polizei massiv bedroht: „Wir stechen euch ab, Scheißbullen!“
Nach Konzert von Rap-Stars - Polizei massiv bedroht: „Wir stechen euch ab, Scheißbullen!“
Entlarvende Bilder aus München! So funktioniert der Trick der schwebenden Straßenkünstler
Entlarvende Bilder aus München! So funktioniert der Trick der schwebenden Straßenkünstler
Frau will sich an Ex rächen: Seine DNA an angeblichem Tatort verteilt
Frau will sich an Ex rächen: Seine DNA an angeblichem Tatort verteilt

Kommentare