Manege frei zum 40.

Circus Roncalli kommt nach München - und wir verraten, wohin

+
Manege frei: H ier an der Dachauer Straße, Ecke Schwere-Reiter-Straße, in der Nähe des Leonrodplatzes, schlägt ab 7. Oktober der Circus Roncalli seine Zelte auf.

Manege frei für den Circus Roncalli in München! Ab 7. Oktober gastiert der Circus Roncalli mit seiner Jubiläumsshow auf dem Areal des Kreativquartiers. 

München - Vom 7. Oktober bis 12. November schlägt Zirkus-Legende Bernhard Paul (70) in der Stadt seine Zelte auf. Und wir wissen auch, wo der Roncalli-Gründer seine bunten nostalgischen Wohnwagen parken wird: Nach Informationen des Münchner Merkur ist der Standort in der Nähe des Leonrodplatzes, direkt an der Dachauer Straße und Schwere-Reiter-Straße in Neuhausen-Nymphenburg. Da im Kreativquartier vor Kurzem der Hallenkomplex rund um die ehemalige Lamentohalle abgerissen wurde, ist dort jetzt eine große Fläche frei. Der perfekte Ort, um die Zuschauer mitten in der Stadt mit dem neuen Jubiläums-programm „40 Jahre Reise zum Regenbogen“ zu verzaubern. Zumal die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln einfach funktioniert.

Extra zum 40. Geburtstag hat Bernhard Paul, der den Circus Roncalli im Jahr 1976 ins Leben rief, seine Karawanen ausgesandt, um in der ganzen Welt verborgene Talente ausfindig zu machen. Aber auch nicht weit weg, in der eigenen Familie, hat Paul einen Star. Seine Tochter Lili, das Nesthäkchen, ist erstmals als Akrobatin in der Show dabei. Wie ein Gummimensch kann sich die 19-Jährige verbiegen und bringt damit das Publikum zum Staunen. Ihre ältere Schwester Vivian steht dem in nichts nach. Die 27-Jährige schwebt grazil an einem Luftring in atemberaubender Höhe durch das Zelt.

Nicht zu vergessen sind die legendären Clowns – bei Roncalli sind sie besonders wichtig. Da ist zum Beispiel Comedian Robert Wicke, der als Beatboxer Lieder präsentiert. Er imitiert dabei Computerbeats und begleitet sich selbst musikalisch beim Jonglieren. Am Ende des Programms zaubert Clown Paolo Carillon riesige, schillernde Seifenblasen, die das ganze Zelt ausfüllen. So wie vor 40 Jahren, als Clown Pic diese Darbietung erstmals zeigte. Spätestens da wird klar, dass es Bernhard Paul auch heute noch immer versteht, Kinderaugen zum Leuchten zu bringen – und Erwachsene in staunende Kinder zu verwandeln.

Für 1500 Gäste ist Platz in Roncallis Zirkuszelt, das zu einem der schönsten weltweit gehört. Es wird mit 10 000 Glühbirnen beleuchtet, welche den Platz am Leonrodplatz in nostalgisches Licht tauchen werden. Statt Baustelle heißt es dann: Vorhang auf für die Reise zum Regenbogen. 

Karten für den Circus Roncalli gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen (18 bis 72 Euro), Roncalli-Hotline: 0221 / 96 49 42 60, Infos im Netz unter www.roncalli.de

Mehr aktuelle Nachrichten aus Neuhausen finden Sie auch auf unserer Facebookseite für den Stadtbezirk „Neuhausen - mein Viertel“

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mann suchte Kontakt zu Pädophilen - „Abartiges Material“ schockiert Ermittler
Mann suchte Kontakt zu Pädophilen - „Abartiges Material“ schockiert Ermittler
Die Stadt München plant Verdopplung der Parkgebühren
Die Stadt München plant Verdopplung der Parkgebühren
Wer hat Pablo „ins Auto gelockt“? Neue Bilder des vermissten Jack Russells
Wer hat Pablo „ins Auto gelockt“? Neue Bilder des vermissten Jack Russells
Polizei auf Oktoberfest: Italiener sind gar nicht so schlimm
Polizei auf Oktoberfest: Italiener sind gar nicht so schlimm

Kommentare