AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot

AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot

Polizei fahndet

In der eigenen Wohnung: Münchnerin überrascht Einbrecher

Eine 60-Jährige Münchnerin wird von seltsamen Geräuschen wach. Als sie nachsieht, steht sie einem Einbrecher gegenüber. Die Frau ruft um Hilfe und verscheucht damit den Eindringling. 

München - Wie die Polizei berichtet, brach der bislang unbekannter Täter am Mittwoch, 21. Februar, gegen 18 Uhr die Wohnungstür einer 60-jährigen Angestellten auf. Die Frau war Zuhause und schlief, durch den Lärm des Einbrechers wachte sie auf. Als sie im Flur nach dem Rechten sah, traf sie dort auf den Einbrecher. Der leuchtete sie mit einer Taschenlampe an. Die Frau schrie laut um Hilfe, der Täter zur Flucht ohne Tatbeute. Die 60-Jährige verständigte sofort die Polizei. Fahndungsmaßnahmen blieben bisher ohne Erfolg. 

Täterbeschreibung: 

Männlich, kräftige Figur, schwarze Mütze, schwarze knielange Jacke. 

Zeugenaufruf: 

Wer hat im angegebenen Zeitraum in der Romanstraße Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Einbruch stehen könnten? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 53, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. 

mm/tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

S-Bahn München: Erneuter Stellwerksausfall auf der Linie S7
S-Bahn München: Erneuter Stellwerksausfall auf der Linie S7
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen

Kommentare