Polizei sucht Täter

Mann bedroht Frau und Taxifahrer mit Messer

München - Eigentlich wollte die Frau in der Nacht auf Donnerstag nur auf ihren Freund warten - doch dann wurde sie mit einem Messer bedroht.

Es war gegen 3 Uhr morgens am Donnerstag, als eine Frau vor einem Lokal in der Leonrodstraße in Neuhausen auf ihren Freund wartete. Plötzlich hielt der 55-Jährigen von hinten ein Unbekannter den Mund zu und zeigte ihr wortlos ein Messer, das er zuvor an seinem Gürtel getragen hatte.

Der Frau gelang es, sich loszureißen. Sie rannte zu einem Taxistand und bat einen Taxifahrer um Hilfe. Der Unbekannte war der Frau allerdings gefolgt, bedrohte sie weiterhin mit dem Messer und fragte den Taxifahrer: "Was willst Du?" Dann ergriff er die Flucht. Eine Sofortfahndung verlief ergebnislos.

Täterbeschreibung: Der unbekannte Mann war etwa 20 Jahre alt, hatte eine schlanke Figur und sprach Deutsch mit Akzent. Er hatte braune, kurze, wellige Haare und ist evt. ein osteuropäischer, slawischer oder südländischer Typ. Er trug eine schwarze Jacke, schwarze Hose und dunkle Schuhe.

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, sollen sich mit dem Polizeipräsidium München, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung setzen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Riemer See: Taucher finden Leiche von Mann (25) - Polizei nennt brisantes Detail
Riemer See: Taucher finden Leiche von Mann (25) - Polizei nennt brisantes Detail
Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
Mieten in München: Offenbar Ende des Immo-Irrsinns in Sicht
Mieten in München: Offenbar Ende des Immo-Irrsinns in Sicht

Kommentare