1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Neuhausen-Nymphenburg

Nach Unfall eingeschlossen: Feuerwehr muss Münchner befreien - Straße gesperrt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Lukas Schierlinger

Kommentare

Unfall in München
Nach einem Unfall in München laufen Ermittlungen der Polizei. © Feuerwehr München

Zu Verkehrsbehinderungen kam es nach einem Unfall in München. Nachdem ein Mann verletzt wurde, ermittelt die Polizei.

München - Am Freitagmorgen (8. Juli) hat sich in Nymphenburg ein Verkehrsunfall ereignet. Der Fahrer zog sich im Zuge dessen Verletzungen zu.

Unfall in München: 52-Jähriger kollidiert mit parkendem Auto

„Der 52-Jährige befuhr mit seinem Renault die Waisenhausstraße. Aus ungeklärter Ursache kollidierte er mit einem geparkten Auto und schob dieses auf weitere Fahrzeuge“, informiert die Feuerwehr München in einer Pressemitteilung.

Die alarmierten Einsatzkräfte sperrten die Straße und befreiten den in seinem Fahrzeug eingeschlossenen Mann. Das Notarztteam versorgte den 52-Jährigen vor Ort und transportierte ihn anschließend in den Schockraum einer Münchner Klinik.

Straße nach Unfall gesperrt - Polizei ermittelt

Zunächst konnte der entstandene Sachschaden von der Feuerwehr nicht beziffert werden. Ermittlungen zur Unfallursache hat das Unfallkommando der Polizei aufgenommen. „Für den Zeitraum der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme kam es im Bereich der Waisenhausstraße zu Verkehrsbehinderungen“, heißt es in der Aussendung der Feuerwehr.

Auch interessant

Kommentare