Männer trieben nachts ihr Unwesen

Polizei schnappt Diebes-Duo auf frischer Tat

München - Unter den Augen von Zivilbeamten machten sich zwei Diebe im Münchner Stadtteil Gern in der Nacht an einem Auto zu schaffen und wurden auf frischer Tat geschnappt.

Wie die Polizei berichtet, konnten Zivilbeamten der Polizeiinspektion 42 (Neuhausen) am Donnerstag, 01.12.2016, in den frühen Morgenstunden, gegen 01.00 Uhr, zwei Männer beobachten, die sich in der Zamboninistraße auffällig verhielten und sich insbesondere für unbeleuchtete Wohnanwesen interessierten.
Dann beobachten die Polizisten, wie einer der Beiden - ein 24Jähriger -  an einem geparkten Auto die nicht verschlossene Tür an der Fahrerseite öffnete und den Fahrzeuginnenraum durchsuchte. Der 28-jährige Komplize des Mannes stand inzwischen Schmiere, so die Polizei.

Nachdem der Jüngere aus dem Auto eine Sporttasche und eine Damenjacke genommen hatte, griffen die Polizisten zu. 

Die beiden wohnsitzlosen Täter verwickelten sich dann in Widersprüche und wurden vorläufig festgenommen, heißt es im Polizeibericht. Der Staatsanwalt beantragte für beide Festgenommene einen Untersuchungshaftbefehl.

mol

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mitten in München finden unter Wasser spektakuläre XXL-Kämpfe statt 
Mitten in München finden unter Wasser spektakuläre XXL-Kämpfe statt 
Blitzer-Marathon 2018: Hier finden Sie alle Messstellen in München
Blitzer-Marathon 2018: Hier finden Sie alle Messstellen in München
Nach Wiesn-Aus: Setzt das Rote Kreuz seine Helfer unter Druck?
Nach Wiesn-Aus: Setzt das Rote Kreuz seine Helfer unter Druck?
Hilfe, Pendler parken uns zu! Großhaderner genervt von Wagen-Wildwuchs
Hilfe, Pendler parken uns zu! Großhaderner genervt von Wagen-Wildwuchs

Kommentare