21 Fälle

Albtraum aller Pumper: In diesem Münchner Fitnessstudio schlug ein Serientäter zu

+
Ein Fitnessclub (Symbolfoto).

Im Sommer 2018 hat ein 21-Jähriger im Fitnessstudio Fitstar an der Dachauer Straße insgesamt 21 Schließfächer von Mitgliedern aufgehebelt.

München - Dabei wurden private Gegenstände im Wert von mehreren Tausend Euro gestohlen.

Lesen Sie auch:  München staut sich - diese vier Tunnel-Baustellen werden heftige Probleme mit sich bringen

Wie jetzt bekannt wurde, wurde der Münchner auf frischer Tat ertappt und festgenommen. In seiner Wohnung fand die Polizei weiteres Diebesgut. Der junge Mann gestand die Taten. Er wurde wegen mehrfachen Diebstahls angezeigt.

joh

Die besten und wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebook-Seite „Neuhausen– mein Viertel“.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Beliebte Schauspielerin tot - Rolle in Münchner-Kultserie machte sie berühmt
Beliebte Schauspielerin tot - Rolle in Münchner-Kultserie machte sie berühmt
Nach Berliner Vorbild: Neues System soll Münchner U-Bahnen revolutionieren
Nach Berliner Vorbild: Neues System soll Münchner U-Bahnen revolutionieren
Junge Frauen lassen sich nachts heimlich bei Kaufland einsperren - und filmen sich
Junge Frauen lassen sich nachts heimlich bei Kaufland einsperren - und filmen sich
Spur des Schreckens: Jugendliche ziehen nachts durch Stadt und legen Brände - Feuerwehr verhindert Schlimmeres
Spur des Schreckens: Jugendliche ziehen nachts durch Stadt und legen Brände - Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Kommentare