In der Ruffinistraße

Autos abgefackelt: Polizei sucht Zeugen

+
In der Ruffinistraße sind Autos in Brand gesteckt worden.

München - Wer macht sowas? In der Ruffinistraße hat ein bisher Unbekannter Autos in Brand gesteckt. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Wie die Polizei berichtete, waren am 3. April, gegen 4.50 Uhr in der Ruffinistraße mehrere Fahrzeuge in Brand geraten. Ermittlungen von Brandfahndern und Sachverständigen des Bayerischen Landeskriminalamtes haben nun ergeben, dass der Smart mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit vorsätzlich angezündet worden ist. Der Gesamtschaden wird nach neuesten Ermittlungen auf ca. 30.000 Euro geschätzt.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die im angegebenen Zeitraum in der Ruffinistraße (Neuhausen) etwas wahrgenommen haben, das im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten?

Personen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 13, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare