Polizei rettet Bewohner

Mann liegt hilflos am Boden, dann löst der Rauchmelder aus - Nachbar wählt Notruf

+
Ein Rauchmelder löste in einer Wohnung in Neuhausen aus, ein Bewohner befand sich in Gefahr.

Ein Bewohner eines Hauses in Neuhausen merkte Rauch aus einer Wohnung und realisierte schnell: sein Nachbar braucht Hilfe. Er alarmierte die Polizei.

München - Am Samstag um 16.27 Uhr teilte ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Landshuter Allee telefonisch der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums München mit, dass er Rauch aus einer Nachbarwohnung wahrnehmen kann. Der Anrufer hatte durch die verschlossene Wohnungstür Kontakt mit dem Bewohner, das teilt die Polizei München mit. Durch lautes Rufen hatte er demnach gemerkt, dass der Rentner im Badezimmer liege und nicht mehr aufstehen könne. Inzwischen hat auch ein Rauchmelder in der Wohnung Alarm ausgelöst. 

Rauch dringt aus Wohnung: Polizei öffnet Wohnung

Über die Einsatzzentrale der Polizei wurde sofort die Feuerwehr alarmiert. Polizeistreifen waren in unmittelbarer Nähe zu dem Wohnobjekt und konnten sofort handeln. Trotz der starken Rauchentwicklung mussten die Beamten abwägen, in die Wohnung einzudringen, um die erkrankte Person zu retten. Gewaltsam öffneten sie die Wohnungstür und drangen in das Badezimmer zu dem 69-Jährigen vor. 

Mann aus verrauchter Wohnung gerettet - Essen auf Herd vergessen?

Mit mehreren Streifenbesatzungen konnte der geschwächte Mann aus der Wohnung geborgen werden. Die eingetroffene Feuerwehr und der Rettungsdienst übernahmen die Versorgung des Manns. Nach ersten Ermittlungen hatte der Bewohner Essen auf dem Herd erwärmt, das verbrannte und zur starken Rauchentwicklung führte. Das Kommissariat 13 für Brände hat die Ermittlungen übernommen.

mm/tz

Lesen Sie auch:

Unbekannter bewaffnet sich mit Ast - und verprügelt Mann

Ein Mann war am Samstag vom Bahnhof Trudering aus auf dem Weg nach Hause. Doch dann wird er von einem Unbekannten überfallen. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Hoher Schaden: Feuer bricht in Keller aus - Feuerwehr kontrolliert 28 Wohnungen

Ein Feuer in einem Keller eines Wohngebäudes in Pasing hat am Samstag für einen hohen Schaden gesorgt. Die Feuerwehr musste zudem alle 28 Wohnungen kontrollieren.

Großmarkthalle: Das sind die neuen Pläne

Nach jahrelangem Hickhack nimmt die Planung der neuen Großmarkthalle endlich Form an. Am Donnerstag will der Kommunalausschuss in einer Sitzung verhandeln, ob der private Hallenbetreiber sein Bauvorhaben umsetzen darf.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Nach Berliner Vorbild: Neues System soll Münchner U-Bahnen revolutionieren
Nach Berliner Vorbild: Neues System soll Münchner U-Bahnen revolutionieren
Wunder von Freimann: Lkw überfährt Elfjährige auf Schulweg - dann kommt die große Erleichterung
Wunder von Freimann: Lkw überfährt Elfjährige auf Schulweg - dann kommt die große Erleichterung
Neue Partylocation in München: Das steckt hinter der auffälligen Fassade
Neue Partylocation in München: Das steckt hinter der auffälligen Fassade
Münchner (14) läuft aus Versehen ganzen Marathon: „Als ich merkte, dass ich falsch bin ...“
Münchner (14) läuft aus Versehen ganzen Marathon: „Als ich merkte, dass ich falsch bin ...“

Kommentare