Polizei nimmt Täter fest

Hausmeister erwischt Opferstock-Dieb auf frischer Tat

München - Mit Klebestreifen und Draht versuchte ein Dieb, Geld aus einem Opferstock zu fischen. Dabei wurde er vom Hausmeister erwischt und dann verfolgt.

Der Hausmeister wurde bereits am Donnerstag auf den Dieb aufmerksam, wie die Polizei erst jetzt mitteilte. Als der Dieb bemerkte, dass er entdeckt worden war, flüchtete er aus der Kirche in Neuhausen. Der Hausmeister fuhr dem Mann mit dem Fahrrad hinterher - schon vorher hatte er die Polizei verständigt.

Polizeibeamte nahmen den Dieb fest. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der 46-jährige Münchner noch für weitere 4 Opferstockdiebstähle aus dem Jahr 2015 verantwortlich ist. Der Mann gestand alle Taten.

mb

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare