In Neuhausen

Radfahrer stürzt beim Überholen und verletzt sich schwer

Mit seinem Rad wollte ein 72-Jähriger einen anderen Radfahrer überholen. Doch plötzlich musste der Mann abbremsen und verlor die Kontrolle über sein Rad.

München - Überholmanöver mit unglücklichem Ausgang: Ein 72-Jähriger fuhr mit seinem City-Bike am Donnerstagauf der Nymphenburger Straße auf dem Radweg stadtauswärts. 

Auf der Höhe der Hausnummer 168 zog er an einem vor ihm fahrenden Mann vorbei fahren. Während er ihn überholte, machte der andere Radfahrer eine Lenkbewegung. Der 72-Jährige bremste plötzlich und verlor die Kontrolle über sein Bike. Er stürzte und zog sich dabei schwere Kopfverletzungen zu.

Es gab laut Polizeiangaben wohl keinen Kontakt, trotzdem wird der unbekannte Radfahrer als möglicher Unfallbeteiligter gesucht. Er war männlich, dunkel gekleidet und korpulent. 

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216- 3322, in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mieter warnen: „Wir sind nicht die Einzigen“ - Wohnungs-Zoff weitet sich zum Skandal aus
Mieter warnen: „Wir sind nicht die Einzigen“ - Wohnungs-Zoff weitet sich zum Skandal aus
„Sackratte“: Fiese Kommentare auf Münchner Luxusauto - ein Detail empört Passanten zutiefst
„Sackratte“: Fiese Kommentare auf Münchner Luxusauto - ein Detail empört Passanten zutiefst
Vermummte Löwen-Fans stürmen FC-Bayern-Kneipe - So urteilte das Gericht
Vermummte Löwen-Fans stürmen FC-Bayern-Kneipe - So urteilte das Gericht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.