Dachauer/- Ecke Lothstraße

Radfahrer kollidiert mit Auto: Schwer verletzt

München - Beim Zusammenprall zwischen einem Fahrrad und einem Pkw hat sich ein 26-jähriger Radfahrer am Donnerstagabend in Neuhausen schwere Verletzungen zugezogen.

Gegen 21:45 Uhr war laut Münchner Polizei eine 31-jährige Frau mit ihrem VW Polo die Lothstraße in Richtung Dachauer Straße entlanggefahren. Als sie auf Höhe der Dachauer Straße nach links abbiegen wollte, übersah sie einen auf dem Radweg der Lothstraße entgegenkommenden 26-jährigen Studenten auf seinem Fahrrad. Es kam zum Zusammenstoß.

Der Fahrradfahrer wurde dadurch von seinem Fahrrad geschleudert und prallte mit dem Kopf gegen einen Ampelmast auf der Mittelinsel der Radfahrerfurt. Dadurch erlitt der Fahrradfahrer schwere Verletzungen (Fraktur linkes Sprunggelenk, mehrere Zähne ausgeschlagen) und kam zur Behandlung in ein Krankenhaus.

Der 26-Jährige trug keinen Fahrradhelm. Weiterhin ist noch nicht abschließend geklärt, ob der Radfahrer mit vorschriftsmäßiger Beleuchtung unterwegs war. Die 31-jährige VW-Fahrerin wurde durch den Unfall nicht verletzt.

Insgesamt entstand an beiden Fahrzeugen nur ein geringer Sachschaden in Höhe von 600,- Euro.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare