Auto fährt in Menschenmenge in Helsinki: Ein Toter

Auto fährt in Menschenmenge in Helsinki: Ein Toter

Von Auto erfasst

Radler missachtet rote Ampel und wird schwer verletzt

München - Ein Fahrradfahrer hat am Freitagabend in Neuhausen eine rote Ampel missachtet und ist daraufhin mit einem Auto zusammengestoßen. Bei dem Unfall hat sich der Mann schwere Verletzungen zugezogen.

Gegen 20.45 Uhr hat der Fahrradfahrer laut Polizeiangaben den Leonrodplatz in nördliche Richtung fahrend überquert - und das, obwohl für ihn die Verkehrsampel rot leuchtete. Gleichzeitig fuhr ein Auto die Dachauer Straße stadteinwärts und überquerte den Leonrodplatz, da für ihn die Ampel grün leuchtete.

In der Mitte der Kreuzung wurde der Radler von dem Auto erfasst. Er schleuderte auf die Motorhaube, prallte mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe und schleuderte dann über das Dach des Wagens. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu. Mit einer gebrochenen Nase und Kniescheibe, einer Gehirnerschütterung sowie einer Fleischwunde am rechten Bein kam der Mann zur Behandlung in ein Krankenhaus. Zum Zeitpunkt des Unfalls trug er einen Fahrradhelm.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschadne in Höhe von etwa 5500 Euro.

lot

Rubriklistenbild: © Schlaf

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
Dieser Mann soll einen Busfahrer in München bespuckt und geschlagen haben
Dieser Mann soll einen Busfahrer in München bespuckt und geschlagen haben
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht

Kommentare