Mit sechs Metern pro Stunde

Mega-Bau für zweite Stammstrecke: Riesenbrücke schiebt sich aktuell über S-Bahn-Gleise in München

Neue Mega-Brücke für die zweite Stammstrecke in München: Am Mittwoch schiebt sie sich über die Gleise.
+
Neue Mega-Brücke für die zweite Stammstrecke in München: Am Mittwoch schiebt sie sich über die Gleise.

In einer spektakulären Aktion wird aktuell eine riesige Brücke über die S-Bahn-Gleise beim Hirschgarten in München geschoben. Sie soll zwei Gleise für die 2. Stammstrecke tragen.

München - Bahnchef Klaus-Dieter Josel nennt sie „einen sichtbaren Meilenstein für das Projekt 2. Stammstrecke“: die sogenannte Stabbogenbrücke westlich des Bahnhofs Hirschgartens*. S-Bahn-Fahrer kennen das imposante Bauwerk seit längerem, es wurde vor Ort aus 80 Teilen, die bis zu 100 Tonnen schwer waren, zusammengeschweißt.

S-Bahn München: Riesenbrücke für zweite Stammstrecke über Gleise gehoben

Heute laufen tagsüber die letzten Arbeiten für das Bauprojekt der 2. Stammstrecke für die S-Bahn München*: Die 1360 Tonnen schwere Stahlbrücke wird über die Gleise des Südrings geschoben. „Wir sind deutlich über die Hälfte drüber“, zeigte sich Projektleiter Oliver Schmidt von der Arbeitsgemeinschaft der Baufirmen am Mittag bei einem Ortstermin zufrieden. Mit hydraulischen Pressen wird die Brücke Zentimeter für Zentimeter an ihre endgültige Position geschoben - mit einer Geschwindigkeit von sechs Metern pro Stunde.

Die Stabbogenbrücke am Hirschgarten wiegt so viel wie sechs Blauwale.

Mega-Bau mit speaktakulärem Finale: Brücke trägt zwei Gleise für 2. Stammstrecke

Spätestens um 17 Uhr sollen die Arbeiten in München* beendet sein. Über die Brücke werden später zwei Gleise für die neue 2. Stammstrecke laufen. Die Fertigstellung der Bahnstrecke zwischen Laim und Ostbahnhof soll nach offiziellen Angaben bis 2028 erfolgen. Helmut Schütz, Amtschef des bayerischen Verkehrsministeriums, räumte bei dem Pressetermin aber ein, dass dieser Zeitpunkt nicht zu halten sein wird. „Davon kann man ausgehen.“ Bis Ende des Jahres will die Bahn neben einem neuen Zeitplan auch eine neue Kostenschätzung präsentieren - Kenner berichten, dass auch die Kosten weit über den bisher fixierten 3,849 Milliarden Euro liegen werden.

Neue Mega-Brücke für die zweite Stammstrecke in München: Am Mittwoch schiebt sie sich über die Gleise.

Regelmäßig, kostenfrei und immer aktuell: Wir stellen Ihnen alle News und Geschichten aus München zusammen und liefern sie Ihnen frei Haus per Mail in unserem brandneuen München-Newsletter. Melden Sie sich sofort an! *tz.de/muenchen ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare