Schießerei in Kirchheim/Pfalz: Zwei Tote - Polizisten schwer verletzt

Schießerei in Kirchheim/Pfalz: Zwei Tote - Polizisten schwer verletzt

Unfall in Nymphenburg

Autofahrerin übersieht Radlerin - Schwer verletzt

München - Eine Autofahrerin übersieht in Nymphenburg eine Radlerin. Trotz Ausweichmanöver in letzter Sekunde - der Unfall lässt sich nicht mehr verhindern. Die Radfahrerin wird schwer verletzt.

Wie die Polizei berichtet, fuhr eine 28 Jahre alte Münchnerin am Montagmorgen, 4.07.2016, gegen 7.30 Uhr mit ihrem VW Golf auf der Walhallastraße in Nymphenburg. Zur gleichen Zeit fuhr eine 57-jährige Münchnerin mit ihrem Fahrrad auf der Irnfriedstraße und wollte nach links in die Walhallastraße einbiegen.

An der Einmündung zur Irnfriedstraße übersah die Auto-Fahrerin die Radlerin, die aus ihrer Sicht von rechts kam und Vorfahrt hatte. Es kam zum Zusammenstoß. Trotz Abbremsen und eines Ausweichmanövers im letzten Moment Ausweichmanövers ließ sich der Unfall nicht mehr verhindern. Die 57-jährige Radfahrerin fiel über die Motorhaube nach links in die Windschutzscheibe und stieß mit dem Kopf gegen die vordere Dachkante des Golfs. Die Radfahrerin wurde mit schweren Verletzungen in ein Klinikum gebracht.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Wegen sieben Minuten: Urlaub eines Münchner Paares geplatzt 
Wegen sieben Minuten: Urlaub eines Münchner Paares geplatzt 
Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail

Kommentare