Unfall an der Nymphenburger Straße

Pkw-Fahrer übersieht Radlerin: Schwer verletzt

+
Eine Radlerin ist bei einem Unfall an der Nymphenburger Straße schwer verletzt worden.

München - Eine 38-Jährige Radfahrerin ist bei einem Unfall am Sonntag schwer verletzt worden. Ein Pkw-Fahrer hatte die Ärztin beim Abbiegen übersehen. 

Gegen 8.10 Uhr war eine 38-jährige Ärztin aus München mit ihrem Fahrrad auf dem Radweg an der Nymphenburger Straße stadteinwärts unterwegs. Die Kreuzung zur Sandstraße wollte sie geradeaus überqueren.

Zur gleichen Zeit fuhr ein 64-jähriger Mann aus München mit seinem Pkw auf der Nymphenburger Straße stadtauswärts. An der Kreuzung zur Sandstraße wollte er links abbiegen.

Der 64-Jährige übersah die entgegenkommende Radfahrerin. Sie konnte nicht mehr abbremsen oder ausweichen und prallte frontal gegen den abbiegenden Pkw. Die Radlerin stürzte und blieb auf der Fahrbahn liegen.

Die Ärztin verletzte sich schwer. Sie erlitt eine Fraktur des linken Arms und eine Kopfplatzwunde. Einen Fahrradhelm trug sie nicht. Der Rettungsdienst brachte sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Wird der MVV sein Ringsystem bald abschaffen?
Wird der MVV sein Ringsystem bald abschaffen?
Tempo 160 auf Mittlerem Ring: Polizei stellt Raser mit Trick
Tempo 160 auf Mittlerem Ring: Polizei stellt Raser mit Trick
So will die Stadt das Feiervolk bremsen
So will die Stadt das Feiervolk bremsen

Kommentare