Neuhausen

Radlerin zwingt Bus zu Vollbremsung

München - Eine unbekannte Radfahrerin hat in Neuhausen eine Ampel missachtet und einen MVG-Bus der Linie 62 zu einer Vollbremsung gezwungen.

Im Bus stürzte dadurch eine Passagierin vom Sitz und fiel aufs Gesicht – sie musste zur Behandlung in ein Krankenhaus. Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Vorfall am Samstag gegen 11.45 Uhr am Steubenplatz. Es kam zu keiner Berührung zwischen dem Linienbus und der Radfahrerin. Die unbekannte Radfahrerin flüchtete stadteinwärts, ohne sich um das weitere Unfallgeschehen zu kümmern. Die Verletzte im Bus erlitt eine Platzwunde sowie Prellungen im Gesicht. Das Unfallkommando der Polizei (Telefon 089/ 6216-3322) bittet um Hinweise.

sri

Rubriklistenbild: © Haag (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Münchner Fahrgäste sind verwöhnt: Ex-Tramfahrer packt aus
Münchner Fahrgäste sind verwöhnt: Ex-Tramfahrer packt aus
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner

Kommentare