Vermutlich Wind der Auslöser

Fassade bröckelt: Fußgängerzone gesperrt

+
Die Fußgängerzone wurde großräumig abgesperrt.

München - Vermutlich war der Wind Schuld: In der Fußgängerzone ist am Dienstag von einem Gebäude Putz abgebröckelt. Es wurde großräumig gesperrt.

In der Mittagszeit ist von einem Gebäude des Statistischen Landesamts - unmittelbar neben der St.-Michaels-Kirche - etwa ein halber Quadratmeter Fassadenputz abgestürzt. Daraufhin wurde die Neuhauser Straße im Gefahrenbereich großräumig abgesperrt.

Fassade bröckelt: Fußgängerzone gesperrt

In 1 1/2-stündiger Arbeit bis gegen 16 Uhr entfernte die Feuerwehr über eine Drehleiter weitere Putzbereiche, die abzustürzen drohten. Möglicherweise waren die starken Windböen am Mittag Auslöser des Einsatzes.

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen

Kommentare