20-Jähriger schlägt Bekanntem Bierflasche auf Kopf

München - Im Streit hat ein 20-Jähriger seinem 23-jährigen Bekannten mit der Faust ins Gesicht geschlagen und eine Bierflasche über den Kopf gezogen. Der 20-Jährige wurde festgenommen.

Am Donnerstag, 7. Juni, kurz vor 21 Uhr, wurde die Polizei gerufen, da es am Adenauerring zu einer Schlägerei gekommen sei. Die Polizeibeamten konnten ermitteln, dass ein 20-jähriger Münchner seinem 23-jährigen Bekannten mehrmals mit der Faust ins Gesicht und mit einer Bierflasche auf den Kopf geschlagen hatte. Der 23-Jährige wurde dabei im Gesicht verletzt und erlitt eine blutende Wunde am Ohr.

Wegen ausstehender Forderungen hatte der Täter dabei das Handy des 23-Jährigen verlangt. Der 20-jährige Täter wurde festgenommen. Er verweigerte die Aussage und wird heute dem Ermittlungsrichter zur Entscheidung der Haftfrage vorgeführt.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion