Paulaner-Chef Andreas Steinfatt

Gibt's bald eine zweite Nockherberg-Aufführung?

+
Stephan Zinner als Markus Söder und Christoph Zrenner als Horst Seehofer alias Gretchen beim Nockherberg 2014.

München - Paulaner-Chef Andreas Steinfatt freut sich über die euphorischen Reaktionen auf das Politiker-Derblecken. Er denkt darüber nach, das Nockherberg-Singspiel zu wiederholen: das Interview mit dem Münchner Merkur.

Andreas Steinfatt ist gut gelaunt, wenn auch ein wenig verkatert aufgewacht am Morgen nach dem Salvatoranstich am Nockherberg. Der Paulaner-Chef freut sich über die euphorischen Reaktionen auf das Politiker-Derblecken. So sehr, dass er mit dem Gedanken spielt, das Singspiel vom Mittwoch noch einmal aufzuführen. Hier lesen Sie einen Auszug aus dem Interview mit dem Münchner Merkur - das ganze lesen Sie hier.

Man hat nach dem Singspiel sehr oft gehört: „Das war so toll - die sollten das öfter aufführen als nur einmal.“ Wäre das nicht was? 

Steinfatt: Ja, da haben uns schon auch ein paar Gedanken gestreift. Wir wollen uns in den nächsten Wochen mal zusammensetzen und überlegen. Funktionieren kann das bestimmt.

Wie könnte die Wiederholung aussehen?

Steinfatt: Wenn, dann muss sie am Nockherberg bleiben. Dann spielen wir’s halt genauso wie am Mittwoch und am Dienstag bei der Generalprobe. Im Saal, nicht auf Tour. Ich möchte es auch nicht inflationieren.

Der Saal wäre mit Sicherheit rappelvoll. 

Steinfatt: Das glaube ich auch. Aber nageln Sie mich nicht drauf fest, ich möchte keine zu große Vorfreude schüren, bevor wir das nicht hausintern und mit unserer Chefin Alexandra Schörghuber besprochen haben. Aber warum nicht?

Der Wirkung des nächsten Politiker-Derbleckens würde es zumindest nichts nehmen. 

Steinfatt: Von dem her sicherlich. Was uns unsere Künstler aber schon bestätigen, ist dieser Reiz: Ich habe eine Generalprobe, und dann gibt es nur diesen einen Abend. Es ist live, ich habe nur eine Chance. Und wenn der Andreas Steinfatt Horst Seehofers Gattin aus Versehen mit „unsere liebe Frau Karin“ begrüßt . . .

Nockherberg 2014 - die besten Bilder

Nockherberg 2014 - die besten Bilder

Stimmt, am Mittwoch hatten Sie den ersten Lacher auf Ihrer Seite. 

Steinfatt: (lacht) . . . dann gehört das halt auch dazu. Deswegen ist so ein Abend spannend.

Wie fand Steinfatt die Aufführung? Was sagt er zur Kritik an einer zu braven Bararia? Das ganze Interview lesen Sie hier bei unserem Partnerportal merkur-online.de.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Sie werden nicht glauben, wer hinter diesen Fassaden lebte
Sie werden nicht glauben, wer hinter diesen Fassaden lebte
Berufung zurückgezogen: Todesfahrer muss in Haft
Berufung zurückgezogen: Todesfahrer muss in Haft
Video: Das ergaben die Ermittlungen zum OEZ-Amoklauf
Video: Das ergaben die Ermittlungen zum OEZ-Amoklauf

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare