Nockherberg-Singspiel: Rosenmüller wieder Regisseur

+
Marcus H. Rosenmüller

München - Der Filmregisseur Marcus H. Rosenmüller wird auch im kommenden Jahr das Singspiel auf dem Nockherberg inszenieren.

Update vom 09. Februar 2015: In knapp zwei Wochen wird die Bühne wieder betreten, denn der diesjährige Nockherberg nähert sich mit großen Schritten. Wie bereits bekannt inszeniert Marcus H. Rosenmüller abermals das Singspiel, unterstützt wird er dabei von Autor Thomas Lienenlüke und dem Filmmusik-Komponist Gerd Baumann. Worum sich das Singspiel dieses Jahr drehen wird, ist bisher noch nicht bekannt, von uns werden Sie jedoch stets über die neuesten Entwicklungen informiert.

Mit im Team seien zudem wieder der Kölner Autor Thomas Lienenlüke und der Filmmusik-Komponist Gerd Baumann, bestätigte die Paulaner Brauerei am Montag einen Bericht des Bayerischen Rundfunks (BR). Auch Mama Bavaria tritt erneut auf in Gestalt von Luise Kinseher, die während ihrer Fastenpredigt der Polit-Prominenz im Saal die Leviten lesen wird. Welche Schauspieler mitspielen und welche Politiker im Singspiel durch den Kakao gezogen werden, ist nach Angaben der Brauerei noch unklar.

Das traditionelle Politiker-Derblecken am 25. Februar 2015 beginnt um 18.30 Uhr und soll nach Angaben der Brauerei auch wieder live im Bayerischen Fernsehen übertragen werden. 2,77 Millionen Zuschauer hatten sich nach Angaben des BR das Singspiel im vergangenen Februar im Fernsehen angeschaut.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare