„Mama, du machst das schon!“

Otti Fischer: Fit genug fürs Derblecken am Nockherberg

+
Fühlt sich gut: Ottfried Fischer hat sich offenbar erholt.

Ottfried Fischer kommt heuer wieder zum Nockherberg. Sein Krankheitsjahr, die schwere Genesungszeit, offenbar hat er das überstanden.

Update vom 27. Februar 2018: Am Mittwoch 28. Februar, werden die Politiker wieder beim Starkbieranstich derbleckt. Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie den Nockherberg 2018 live im TV und Live-Stream sehen können.

München - „Ich fühle mich gut und freue mich auf das Derblecken“, sagte der 64-Jährige unserer Zeitung. Für den Nockherberg fährt Fischer mit seiner Lebensgefährtin Simone Brandlmeier extra von Passau an die Isar. Paulaner hat ihn eingeladen. „Es wird ein netter Ausflug, wobei ich sagen muss: München fehlt mir nicht sonderlich.“

Wie berichtet war der Kabarettist Ende Oktober wieder in seine alte, niederbayerische Heimat gezogen. „I wui einfach wieder hoam“, erklärte er damals den überraschenden Schritt. Seitdem wird nun das Haus seiner Großeltern in der Passauer Altstadt umgebaut, Fischer wohnt derweil in einer Mietwohnung ganz in der Nähe. „Die Sanierung des Hauses ist eine Menge Arbeit – aber es geht voran“, erzählt Otti und schwärmt: „Passau ist wunderbar für mich: Hier geh ich aus dem Haus und treffe mindestens fünf Leute, die ich kenne. Das kannst mal auf der Ludwigstraße probieren.“ Ein Jahr ist es her, dass der beliebte Kabarettist den Nockherberg sausen lassen musste. Mit einer schweren Blutvergiftung lag er im Krankenhaus auf der Intensivstation. „Aber jetzt geht es wieder. Ich habe abgespeckt und viele neue Pläne für dieses Jahr.“ Unter anderem will Ottfried Fischer eine neue Talkshow starten. Und der Nockherberg? „Mich hat da keiner gefragt“, sagt er lachend. „Aber die Luise Kinseher als Mama Bavaria macht das schon gut. Ich bin mir sicher, dass sie heuer wunderbar einschenken wird.“ Stoff gebe es ja wahrlich genug. Zudem habe sie mit Thomas Lienenlüke ja einen erfahrenen Co-Autor.

Armin Geier

Der Nockherberg

wird am kommenden Mittwoch von 19 bis 21.30 Uhr live vom Bayerischen Fernsehen übertragen. Durch das Programm führen Amelie Fried, Christoph Deumling und Eva Mähl.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ist sie Ihnen aufgefallen? Seit Sonntag gibt es eine akustische Neuerung in U-Bahnen und Trams 
Ist sie Ihnen aufgefallen? Seit Sonntag gibt es eine akustische Neuerung in U-Bahnen und Trams 
Ist das Münchens schlechteste Post-Filiale? Schonungslose Abrechnung im Netz
Ist das Münchens schlechteste Post-Filiale? Schonungslose Abrechnung im Netz
Benedikt (3) bleibt ein Pflegefall: Nun ist das Urteil gegen die Tagesmutter gefallen
Benedikt (3) bleibt ein Pflegefall: Nun ist das Urteil gegen die Tagesmutter gefallen

Kommentare