Öffentliche Verkehrsmittel

Starkbierfest am Nockherberg: So kommen Sie hin und so nicht

Während der Starkbierzeit zieht es verstärkt Touristen in die Au zum Nockherberg. Die MVG reagiert darauf mit Taktverdichtern. Die U-Bahn sollten Starkbierfest-Besucher aber besser meiden.

Zur Starkbierzeit verstärkt die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) ab Freitag, 2. März, zeitweise die Tram zum Nockherberg und schafft damit eine attraktive Alternative zur U-Bahn. Hintergrund: Die U-Bahnlinien U1 und U2 verkehren an den Wochenenden im März wegen Bauarbeiten nur sehr eingeschränkt. Zwischen Kolumbusplatz und Hauptbahnhof fährt ein Pendelzug hin und her. 

Der Tram-Fahrplan wird folgendermaßen verdichtet:

• Tram 18: Donnerstag- und Freitagabend bis Mitternacht 10- statt 20-

Minuten-Takt im Abschnitt St.-Martins-Platz – Ostfriedhof – Karlsplatz

(Stachus)

• Tram U2: Samstag- und Sonntagabend bis Mitternacht im 10-Minuten-

Takt zwischen Wettersteinplatz, Ostfriedhof und Hauptbahnhof

Für Nockherberg-Besucher bieten sich die Tram-Haltestellen Ostfriedhof und Mariahilfplatz an. Weitere Fahrtmöglichkeiten bestehen alle 10 Minu-ten ab Ostfriedhof mit der Tram 15/25 Richtung S-Bahn-Stammstrecke (Bf. Rosenheimer Platz).

Lesen Sie auch: Nockherberg 2018: So sehen Sie das Derblecken heute im TV und Stream. Und: Wir bieten natürlich auch einen Live-Ticker zum Nockherberg 2018.

Rubriklistenbild: © Jantz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mädchen (15) von sechs Männern in Münchner Wohnungen vergewaltigt: Martyrium dauerte vier Tage lang
Mädchen (15) von sechs Männern in Münchner Wohnungen vergewaltigt: Martyrium dauerte vier Tage lang
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord und verrät gruseliges Detail - jetzt ist Urteil gefallen
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord und verrät gruseliges Detail - jetzt ist Urteil gefallen
Neue Lokale haben gerade in München aufgemacht: Das steht auf den Speisekarten
Neue Lokale haben gerade in München aufgemacht: Das steht auf den Speisekarten
Reiter speckt ordentlich ab - mit diesem Trick
Reiter speckt ordentlich ab - mit diesem Trick

Kommentare