Sauna-Brand greift auf Dachstuhl über

München - In einer Sauna in der Normannenstraße ist am Mittwoch ein Feuer ausgebrochen. Es griff auch auf den Dachstuhl über. Die Feuerwehr musste den Brand aufwändig löschen.

Sauna-Brand in Bogenhausen

Am Mittwochvormittag gegen 11.30 Uhr, bemerkten Personen in der Normannenstraße Rauch im Erdgeschoss in einem Gebäude. Es wurde festgestellt, dass es im ausgebauten Dachgeschoss brannte. Daraufhin wurde die Feuerwehr verständigt.

Im Dachgeschoss war eine Sauna in Brand geraten, wobei diese komplett ausbrannte und das Feuer auch auf den Dachstuhl übergriff. Die Brandörtlichkeit wurde von den Beamten der Brandfahndung besichtigt. Nach derzeitigem Sachstand haben sich keine Hinweise auf eine vorsätzliche Brandlegung bzw. einen technischen Defekt ergeben.

Die Sauna wurde seit Jahren nicht mehr zweckgebunden genutzt und diente lediglich als Abstellkammer. Der Brandausbruch erfolgte oberhalb des Saunaofens. Das Steuergerät im Außenbereich der Sauna war auf Betrieb geschaltet.

Am Brandtag befand sich eine 54-Jährige aus München kurz in der Sauna/Abstellkammer. Es ist davon auszugehen, dass die 54-Jährige mit dem Ein- und Ausschalter des Lichtschalters für die Sauna am Steuergerät versehentlich und unbewusst zugleich den Saunaofen eingeschaltet hat. Durch den Brand wurde niemand verletzt. Es entstand Sachschaden von ca. 100.000 Euro.

Rubriklistenbild: © Gaulke

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen

Kommentare