Noch kein Schienenersatzverkehr

Notarzteinsatz: Linie S 4 zwischen Trudering und Zorneding gesperrt

+
Wegen eines Notarzteinsatzes am Gleis ist derzeit die Strecke auf der Linie S 4 zwischen Trudering und Zorneding gesperrt.

München - Wegen eines Notarzteinsatzes am Gleis ist derzeit die Strecke auf der Linie S 4 zwischen Trudering und Zorneding gesperrt.

Die S-Bahnen Richtung Ebersberg verkehren laut Streckenagent bis Trudering und enden dort vorzeitig. Die S-Bahnen Richtung Geltendorf verkehren bis Zorneding und enden vorzeitig. Bislang konnte noch kein Schienenersatzverkehr eingerichtet werden. 

Genaue Informationen zur Dauer der Sperrung liegen noch nicht vor. Laut Streckenagent ist erfahrungsgemäß mit einer Störungsdauer von etwa zwei Stunden zu rechnen.

Auch interessant

Meistgelesen

Rentner soll mehrere Mädchen missbraucht haben - seine Verteidigung ist kurios
Rentner soll mehrere Mädchen missbraucht haben - seine Verteidigung ist kurios
Stadt der Zuagroasten und Singles: So haben sich die Münchner verändert
Stadt der Zuagroasten und Singles: So haben sich die Münchner verändert
U-Bahn-Zukunft: Neue Bahnhöfe, zusätzliche Verbindungsstrecke, U6 entfällt
U-Bahn-Zukunft: Neue Bahnhöfe, zusätzliche Verbindungsstrecke, U6 entfällt
Neue Fahrscheinautomaten in München: Diese Änderungen haben es in sich
Neue Fahrscheinautomaten in München: Diese Änderungen haben es in sich

Kommentare