Sperrung auf der Stammstrecke

Frau (38) stürzt vor S-Bahn

München - Eine 38-jährige Münchnerin hat sich schwer verletzt, als sie am Dienstag gegen 13.55 Uhr an der S-Bahnhaltestelle Donnersbergerbrücke vor eine einfahrende S-Bahn stürzte.

 Laut ­Polizei stand das Opfer unter Alkoholeinfluss. Zeugen bestätigten, dass die Frau über den Bahnsteig getorkelt war.

Der Vorfall ereignete sich ohne Fremdeinwirkung. Auch eine Notbremsung brachte keine Hilfe mehr. Nachdem Feuerwehrler die Frau geborgen hatte, wurde sie im Krankenhaus notoperiert.Sie schwebt aber nach wie vor mit inneren Verletzungen in Lebensgefahr.

tz

Rubriklistenbild: © mzv

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Verkehrslage auf der S7 normalisiert sich
S-Bahn: Verkehrslage auf der S7 normalisiert sich
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Heizkraftwerk Nord sorgt für Zoff im Rathaus
Heizkraftwerk Nord sorgt für Zoff im Rathaus
Münchner kassiert Knöllchen, während er Erste Hilfe leistet
Münchner kassiert Knöllchen, während er Erste Hilfe leistet

Kommentare