Frau vergewaltigt, gequält, lebendig verscharrt: Täter 30 Jahre später gefasst

Frau vergewaltigt, gequält, lebendig verscharrt: Täter 30 Jahre später gefasst

Notarzteinsatz im Zug

30 Minuten Verspätung auf der Stammstrecke

München - Geduld brauchten Bahnfahrer am frühen Donnerstagnachtmittag auf der Stammstrecke: Wegen eines Notarzteinsatzes kam es zu Verspätungen von bis zu 30 Minuten.

Wegen eines vorangegangenen Notarzteinsatzes - laut Bahn handelte es sich um eine ärztliche Versorgung eines Fahrgastes im Zug - an der Donnersbergerbrücke kam es auf der Stammstrecke Richtung München Ostbahnhof zu Beeinträchtigungen.

In der Spitze waren es bis zu 30 Minuten, doch um 15 Uhr gab die Bahn Entwarnung: Fast alle Züge fahren wieder auf dem Regelweg.

mm

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Verkehrslage auf der S7 normalisiert sich
S-Bahn: Verkehrslage auf der S7 normalisiert sich
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Heizkraftwerk Nord sorgt für Zoff im Rathaus
Heizkraftwerk Nord sorgt für Zoff im Rathaus
Münchner kassiert Knöllchen, während er Erste Hilfe leistet
Münchner kassiert Knöllchen, während er Erste Hilfe leistet

Kommentare