NS-Dokuzentrum: Kaffee-Automat statt Café?

+
Die Baustelle an der Brienner Straße.

München - Wenn’s um die Gestaltung des NS-Doku-Zentrums in der Brienner Straße geht, sind offensichtlich noch viele Fragen offen.

Der Kulturausschuss muss sich in Kürze gleich mit zwei Dringlichkeitsanfragen beschäftigen. Laut CSU-Stadtrat Marian Offman denkt man in der Verwaltung darüber nach, das ursprünglich geplante Café durch einen Kaffeeautomaten zu ersetzen!

Dies hält er aber als „Ort des Austausches“ gerade nach „der Befassung mit einer schwierigen Thematik“ für unabdingbar. Die Grünen fürchten, dass aufgrund der Platzsituation auch noch auf Buchladen und Garderobe verzichtet werden muss.

Die zweite Zerstörung Münchens: Bausünden nach dem 2. Weltkrieg

Die zweite Zerstörung Münchens: Bausünden nach dem 2. Weltkrieg

Auch interessant

Meistgelesen

Verspätungen auf der Stammstrecke - aus zwei Gründen
Verspätungen auf der Stammstrecke - aus zwei Gründen
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen
Raubüberfall auf Internetcafé: Zufall führt Polizei zu Tätern
Raubüberfall auf Internetcafé: Zufall führt Polizei zu Tätern

Kommentare