OB Ude antwortet

+
Das MVG Museum

München - tz-Leserin Ingrid Dierl fragt: "Ich möchte gern wissen, warum das neue MVG Museum meistens geschlossen ist? Ich möchte gern mal die Trambahnen sehen. Es ist wirklich eine Frechheit!" OB Ude antwortet:

OB Udes Antwort: So, so, „eine Frechheit“. Ich persönlich finde es nicht frech, sondern erfreulich, dass die Münchner Verkehrsgesellschaft ein Museum geschaffen hat und dafür nur einen äußerst günstigen Eintrittspreis verlangt. Kaum eine Stadt hat so ein interessantes Verkehrsmuseum in derart sehenswerten Räumen.

Das höchst informative Museum in der Ständlerstraße 20 hat regelmäßige Öffnungszeiten: Jeden 2. und 4. Sonntag im Monat von 11 bis 17 Uhr; nur im August ist es ferienbedingt geschlossen. Nähere Informationen zu den Öffnungszeiten und stattfindenden Sonderaktionen im Museum finden Sie auch unter www.mvgmobil.de bzw. können Sie der Tagespresse entnehmen. Im günstigen Eintrittspreis von 2,50 Euro (Erwachsene) sind die halbstündlich stattfindenden Führungen (zu jeder vollen und halben Stunde) bereits enthalten.

Es ist der MVG ein Anliegen, möglichst vielen Leuten – vor allem auch Familien mit Kindern – den Besuch im MVGMuseum zu ermöglichen. Voraussetzung dafür ist ein für alle erschwinglicher Eintrittspreis. Dies wiederum erfordert einen Museumsbetrieb und Öffnungszeiten, die sich am Wirtschaftlichkeitskriterium orientieren.

Denn Fakt ist, dass jeder Öffnungstag ein sehr hohes Personalaufkommen und damit einhergehend auch hohe Personalkosten erfordert. Das Besucheraufkommen an den jetzigen Öffnungstagen zeigt, dass die MVG hier den richtigen Weg eingeschlagen hat. Der Zuspruch ist hoch und die Eintrittspreise niedrig.

Die MVG würde sich freuen, auch Sie an einem der nächsten Öffnungstage im MVG Museum begrüßen zu dürfen.

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn München: Erneuter Stellwerksausfall auf der Linie S7
S-Bahn München: Erneuter Stellwerksausfall auf der Linie S7
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen

Kommentare