War es kein Raub?

Schlägerei vor Gaststätte - Zwei Tatverdächtige festgenommen

Zwei Unbekannte hatten im November drei Männer vor einer Gaststätte im Münchner Stadtteil Oberföhring attackiert. Nun hat die Polizei zwei Tatverdächtige festgenommen, doch der Fall ist noch nicht geklärt. 

München - Drei Münchner (59, 57 und 53) sind im November, wie die Polizei berichtet, gegen 20 Uhr vor einer Gaststätte am Fritz-Meyer-Weg im Münchner Stadtteil Oberföhring von zwei Unbekannten angegriffen worden. Nun hat die Polizei die Täter geschnappt, doch die haben nach eigenen Aussagen, mit einem Raub nichts zu tun.

Was war eigentlich genau am Mittwochabend, den 22. November geschehen?

Das zunächst unbekannte Duo provozierte und beleidigte zunächst die drei Münchner. Dann gingen die beiden auf die Männer los und attackierten sie mit Faustschlägen. Als ein 59-Jährige bei dem Angriff zu Boden ging, traten die Täter mit den Füßen auf ihn ein. 

Anschließend ließen sie von ihm ab und flüchteten in Richtung Fritz-Meyer-Weg. Nachdem Vorfall bemerkte der 59-Jährige dann, dass sein Bargeld plötzlich verschwunden war. Der 59-jährige Münchner wurde leicht verletzt, benötigte jedoch keine ärztliche Behandlung.

Im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen konnten zwei Tatverdächtige benannt werden. Die beiden 20- und 21-jährigen Männer wurden dann am Dienstag (19.12.2017) in ihren Wohnungen vorläufig festgenommen, so die Polizei. In den anschließenden Vernehmungen räumten die jungen Männer die Körperverletzung ein. Bestritten jedoch die Wegnahme des Geldes. Nach der Aufnahme der Aussagen wurden die beiden  Sachbearbeitung wieder entlassen.

Im Fideliopark im Münchner Norden kam es vor kurzem zu einem dramatischen Vorfall. Ein junger Mann war mit seinem Hund spazieren und wurde mit einem Messer attackiert

Darum sollte jeder Münchner unsere Stadtviertel-Seiten auf Facebook kennen 

Welches ist Ihr Münchner Viertel? Sendling? Ramersdorf? Moosach? Das Westend? Wir haben Facebook-Seiten gegründet, auf denen wir alles Wichtige, Aufregende und Schöne und Ihre Liebe zu diesem einen Viertel mit Ihnen teilen. Hier entlang zur Liste.

ml

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Arnulfsteg kostet 26 Millionen Euro -Stammstrecke muss gesperrt werden  
Arnulfsteg kostet 26 Millionen Euro -Stammstrecke muss gesperrt werden  
Schüsse in Fürstenried: 40-Jähriger gerät bei SEK-Einsatz unter falschen Verdacht
Schüsse in Fürstenried: 40-Jähriger gerät bei SEK-Einsatz unter falschen Verdacht
Erst Jubel-Ausraster, dann große Trauer: So sehr litten Münchner Kroaten unter dem WM-Wahnsinn
Erst Jubel-Ausraster, dann große Trauer: So sehr litten Münchner Kroaten unter dem WM-Wahnsinn
München weitet Tempo-30-Zonen in der Stadt aus und löst auch Kopfschütteln aus
München weitet Tempo-30-Zonen in der Stadt aus und löst auch Kopfschütteln aus

Kommentare