24-Jährige konnte nicht mehr bremsen

12-Jähriger eilt in München zum Bus und wird von Auto erfasst

Ein Bub (12) ist in München über die Straße gelaufen zu einem Linienbus - ohne auf den Verkehr zu achten. Eine Autofahrerin (24) erfasste ihn, er wurde verletzt. 

München - Der 12-jährige Münchner überquerte am frühen Sonntagnachmittag die Cincinnatistraße in Obergiesing. Dabei ging er vor einem wartenden Linienbus über die Straße und schaute nicht auf herankommende Fahrzeuge, so berichtet es die Polizei.

Zur gleichen Zeit näherte sich eine 24-Jährige aus dem Rems-Murr-Kreis mit ihrem Mercedes. Als sie den 12-Jährigen sah, konnte sie nicht mehr rechtzeitig bremsen und sie kollidierte mit ihm. Bei dem Unfall wurde der 12-Jährige mehrere Meter über die Straße geschleudert und blieb verletzt liegen. Er wurde vom Rettungsdienst in Begleitung seiner Mutter zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. 

Die 24-Jährige wurde wegen fahrlässigen Körperverletzung angezeigt.

Mehr Nachrichten aus diesem Teil von München posten wir auch auf der Facebookseite „Giesing - Mein Viertel“

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

S-Bahn München: Erneuter Stellwerksausfall auf der Linie S7
S-Bahn München: Erneuter Stellwerksausfall auf der Linie S7
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen

Kommentare