Denkmalwürdiges Kino

Cincinnati jetzt gesetzlich vor Abriss geschützt

+
Jetzt ist es amtlich: Das Cincinnati-Kino in Giesing ist ein Baudenkmal. Künftig könnte es auch als Kulturzentrum genutzt werden.

München - Wenn das kein Happy End ist! Das vom Abriss bedrohte Cincinnati-Kino im Fasangarten am Rande Giesings wurde auf die Liste der geschützten Baudenkmäler aufgenommen.

Das Cincinnati-Kino im Fasangarten am Rande Giesings stand vor dem Ende, es sollte zu einem Supermarkt umgebaut werden. Grund waren die Pläne der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BIMA) in der ehemaligen Ami-Siedlung. Dort soll die Europäische Schule einen Erweiterungsbau bekommen. Dem steht der Supermarkt im Weg – und das Kino. Dort hatten Generationen von US-Soldaten und ihren Familien die neuesten Hollywood-Streifen angeschaut.

Die Bürgerinitiative „Rettet unser Kino“, der Bezirksausschuss und die Grünen liefen Sturm, auch die Landtagsabgeordnete Claudia Stamm (Grüne) machten sich für den Erhalt des Kinos stark. Stamm überreichte dem Vorsitzenden des Landesdenkmalrates Thomas Goppel 1600 Unterschriften von Bürgern, die das Kino behalten wollten.

Im März kam die erlösende Nachricht: Das Kino darf bleiben, die Supermarktkette verzichtete auf ihre Umbaupläne, denn der Markt kann länger an seinem jetzigen Standort bleiben.

Am Mittwoch dann die nächste frohe Botschaft für die Kino-Fans: Das Lichtspielhaus wurde auf die Liste der geschützten Baudenkmäler aufgenommen.

Claudia Stamm

Stamm: „Ich freue mich riesig über den erfolgreichen Ausgang unserer Aktion.“ Und die neue Bezirks-Chefin Carmen Dullinger-Oswald meint, dass nun der Weg frei sei, das Kino künftig auch als Stadteil-Kulturzentrum nutzen zu können.

Johannes Welte

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Star-Sprayer am Pressehaus: Aktion im Live-Stream
Star-Sprayer am Pressehaus: Aktion im Live-Stream
31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
Frau will Wespennest abfackeln - Balkon brennt völlig aus
Frau will Wespennest abfackeln - Balkon brennt völlig aus
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden

Kommentare