Polizei sucht Dieb per Haftbefehl

Einbruch bei schlafendem Pensionsgast

München - Besonders dreist ging ein Dieb in Obergiesing vor: Er brach in das Pensionszimmer eines schlafenden Gastes ein. Der Bewohner wachte zwar auf, konnte den Einbrecher aber nicht an der Flucht hindern.

Bereits am 10. August beging ein Mann einen dreisten Einbruch. Er stieg in das Gästezimmer einer Pension in Obergiesing ein, von dem in seinem Bett schlafenden Gast ließ er sich nicht aufhalten. Zwar wachte der Bewohner während des Einbruchs auf, die Flucht des Diebes konnte er allerdings nicht verhindern.

Die alarmierten Beamten konnten am Tatort immerhin Fingerabdrücke feststellen. Wie die Polizei München nun mitteilte, führten die Spuren mit Hilfe des Bayerischen Landeskriminalamtes  zum mutmaßlichen Täter, einem 56-jährigen arbeitslosen Deutschen. Der Mann verfügt über keinen festen Wohnsitz. Da sein Aufenthalt unbekannt ist, wird er nun mit Haftbefehl gesucht.

dh

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare